Zum Inhalt springen

Ohishi Ajikiri/Petty Black Tsuchime 105mm Rosenholz

149,00 

Petty “Black Tsuchime” von Ohishi aus Aogami #2 Stahl, mit Griff aus Rosenholz und Zwinge aus Pakka.

Vorrätig

Artikelnummer: 1908 Kategorien: , ,

Mit der Black Tsuchime Serie von Ohishi freuen wir uns, eine weitere Serie des Herstellers anbieten zu dürfen, die in Sanjo gefertigt wird. Dieses Ajikiri besticht mit einer Kombination aus traditionell japanischem Kurouchi- und Tsuchime-Finish und natürlich dem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis, das wir von Ohishi gewohnt sind.

Zum Einsatz kommt hier eine Kernlage aus Aogami #2 Stahl, der eine Härte von 62 bis 63 HRC erreicht. Ummantelt ist er mit rostfreiem Stahl, im Gebrauch wird also nur die Schneidelage (ca. 5 mm oberhalb der Schneide) anlaufen. Zur Pflege empfehlen wir unser Tsubaki Öl. Aogami #2 ist wohl der meistverwendete Carbonstahl aus Japan – er vereint hervorragende Schnitthaltigkeit mit einfacher Schleifbarkeit.

Der Griff dieses Messers besteht aus wunderschönem Rosenholz mit einer Zwinge aus Pakkaholz. Er hat eine D-Form, ist also nur für Rechtshänder geeignet. Das Ajikiri wird traditionell zum Filetieren von Fisch (und inzwischen auch Fleisch verwendet). Dieses Modell ist für ein Ajikiri jedoch recht dünn, sodass es auch als robustes Petty mit hoher Klinge eingesetzt werden kann. So eignet es sich für das Putzen von Obst und Gemüse sowie für feine Vorbereitungsarbeiten. Das traditionelle Tsuchimi-Finish sorgt (neben der Optik) in gewissem Rahmen auch dafür, dass Schnittgut nicht an der Klinge anhaftet.

Die Klinge ist 105 mm lang, 35 mm hoch und der Klingenrücken verjüngt sich leicht von 2,9 auf 2,2 mm (Taper). Das Messer kommt auf eine Gesamtlänge von 23 cm und das Gewicht liegt bei leichten 70 Gramm.

Zum Messer dazu gibt es eine schwarze Geschenkverpackung.

Wir prüfen alle Messer vor dem Versand sorgfältig auf Produktionsfehler. Da es sich hier jedoch um ein handgefertigtes Messer handelt, können Klinge oder Griff leichte Bearbeitungsspuren aufweisen.

Ohishi

“Oishi!” sagen die Japaner während oder nach wirklich gutem Essen. Mit einem zusätzlichen H wird daraus “Ohishi”, das Dorf in der Nähe des Mount Fuji, wo diese Marke ihren Ursprung hat. Dabei handelt es sich bei Ohishi nicht um eine einzelne Schmiede. Stattdessen lässt die Firma an verschiedenen Orten Messer produzieren, um so für verschiedene Bedürfnisse jeweils das perfekte Messer anbieten zu können.

Marke

Ohishi

Gewicht

70 Gramm

Griffmaterial

Pakkaholz, Rosenholz

Härte

62/63 HRC

Klingenform

Ajikiri, Petty

Stahl

Produktionsort

,

Zum Chat!
1
Scan the code
Hallo 👋

Du hast eine Frage, eine Idee oder möchtest uns etwas anderes mitteilen? Schreibe uns ganz einfach hier per WhatsApp! 📬

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir ein kleines Unternehmen sind und nicht immer sofort antworten können. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Dir! 🤗

Viele Grüße
Lukas
Inhaber von Knife Art 🔪