Zum Inhalt springen

Zeigt alle 11 Ergebnisse

Filter»

Nakiris eignen sich wegen ihrer hohen und dünnen Klinge besonders gut zum Schneiden von Gemüse. Ähnlich wie bei einem Santoku ist die Schneide eines Nakiris recht gerade, weshalb es sich sehr gut zum Hacken eignet. Das breite Klingenblatt ist hervorragend dafür geeignet, Schnittgut vom Brett aufzunehmen und es z.B. in einen Topf zu befördern.

Als Sonderform eines Nakrirs sind in Japan außerdem Usubas verbreitet. Diese Messer haben prinzipiell die gleiche Form, sind allerdings nur einseitig geschliffen. Aus diesem Grund sind sie besonders zum Schälen von Gemüse und zum Schneiden von sehr feinen Scheiben geeignet.

 

Zum Chat!
1
Scan the code
Hallo 👋

Du hast eine Frage, eine Idee oder möchtest uns etwas anderes mitteilen? Schreibe uns ganz einfach hier per WhatsApp! 📬

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir ein kleines Unternehmen sind und nicht immer sofort antworten können. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Dir! 🤗

Viele Grüße
Lukas
Inhaber von Knife Art 🔪