Zum Inhalt springen

Yoshimune Nashiji Santoku 165mm

239,00 

Santoku “Nashiji” von Yoshimune aus Ginsan #3 mit Griff aus Rosenholz und Pakka.

Im Moment ist dieses Produkt leider nicht auf Lager. Schreibe uns gerne eine Nachricht, dann werden wir es so schnell wie möglich für Dich bestellen.

Artikelnummer: 1607 Kategorien: ,

Neben den günstigen Kurouchi-Messern gibt es von Yoshimune (由宗) auch einige aufwändiger produzierte Kochmesser, so wie dieses Santoku.

Es zeichnet sich insbesondere durch das rustikale Nashiji-Finish aus, das die Spuren des Schmiedens sichtbar macht. Als Schneidelage kommt hier der rostfreie Ginsan #3 Stahl zum Einsatz, der eine Härte von ca. 60 Rockwell erreicht. So schafft er den Spagat zwischen rostfreiem Stahl, guter Schärfe und Schnitthaltigkeit, lässt sich aber dennoch leicht schärfen. Ergänzt wird dieses Kochmesser durch einen wunderschönen Holzgriff aus Palisander mit einem Kropf aus Pakka.

Die Klinge ist 165 mm lang, 44 mm hoch und 2,1 mm stark. Das Messer kommt auf eine Gesamtlänge von 31,5 cm und das Gewicht liegt bei angenehmen 140 Gramm.

Geliefert wird dieses japanische Meisterwerk in einer grau schattierten Geschenkverpackung geliefert.

Wir prüfen alle Messer vor dem Versand sorgfältig auf Produktionsfehler. Da es bei Knife Art aber ausschließlich handgefertigte Messer gibt, können Klinge oder Griff leichte Bearbeitungsspuren aufweisen.

Yoshimune (Ishizuchi)

Gemeinsam mit Ishizuchi Hamono produziert und vertreibt Yoshimune handgeschmiedete Kochmesser aus Tosa. Die Besonderheit der Kochmesser aus dieser Region ist, dass alle Arbeitsschritte vom gleichen Schmied ausgeführt werden. So sind diese Messer vergleichsweise günstig.

Marke

Yoshimune (Ishizuchi)

Gewicht

Griffmaterial

Pakka, Rosenholz

Härte

59 – 61 HRC

Klingenform

Santoku

Stahl