Zum Inhalt springen

Zeigt alle 5 Ergebnisse

Filter»

In Japan gibt es neben den gängigen Messerformen eine Vielzahl anderer Messer. Recht häufig handelt es sich dabei um spezielle Messer für bestimmte Einsatzzwecke. Das Yanagiba zum Beispiel, darf in keiner traditionellen Sushi-Küche fehlen. Es hat einen einseitigen Anschliff und ist auf der glatten Seite mit einem leichten Hohlschliff ausgestattet. Als sehr langes und schmales Messer ist es somit das Äquivalent zum beidseitig geschliffenen Sujihiki. Genau wie Deba, Funayuki oder Ajikiri werden Yanagibas häufig zum Filetieren von Fisch verwendet, können aber auch sehr gut für Fleisch verwendet werden. Usubas hingegen sind hauptsächlich als Gemüsemesser gedacht.

Wegen des einseitigen Anschliffs braucht es zwar etwas Übung, bis ein Schnitt mit einem solchen Messer gelingt. Ist dies gemeistert, sind diese Messer sehr dankbar. Gleichzeitig werden sie kaum noch hergestellt, dienen also auch zum Wahren der Tradition.

Zum Chat!
1
Scan the code
Hallo 👋

Du hast eine Frage, eine Idee oder möchtest uns etwas anderes mitteilen? Schreibe uns ganz einfach hier per WhatsApp! 📬

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir ein kleines Unternehmen sind und nicht immer sofort antworten können. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Dir! 🤗

Viele Grüße
Lukas
Inhaber von Knife Art 🔪